Foto: Thomas Burger

Was kann man in Plankstadt verbessern, um die Sicherheit von Fahrradfahrern zu erhöhen? Die Grüne Liste Plankstadt (GLP) hat mehrere Vorschläge auf ihrer Rad-Rundtour in Augenschein genommen.

Aber an aller erster Stelle ist zu nennen:

- Rücksichtnahme der Autofahrer auf Fahrradfahrer - besonders in den schmalen Straßen Plankstadts

- beim Überholen von Fahrradfahrern Abstand halten - laut Gesetzt sind 1,50 m erforderlich

Einrichten von Fahrradstraßen

- Brühler Weg
- schafft eine Verbindung von der Ortsmitte, über das kleine Einkaufszentrum "Schubertstraße", dem neuen Wohngebiet "Antoniusquartier", nach Schwetzingen zu Einkaufsmöglichkeiten und über die Bahnunterführung zur Innenstadt Schwetzingen

- Paul-Bonner-Straße
- Schulweg für viele Kinder und Jugendliche, weitere Verbindung nach Schwetzingen z.B. Bahnhof

Einrichten eines Fahrradweges im Neurott (Bürgersteig breit genug, um in einen Gehweg und Fahrradweg zu teilen)

- viele Fahrradfahrer nutzen den Neurott, um zum Einkaufen oder ins Gewerbegebiet zu fahren,
- Kinder und Jugendliche nutzen diesen Weg, um zum Skates-Park oder ins Jugendzentrum zu kommen

sch

FacebookTwitterGoogle Bookmarks