Der Rhein-Neckar-Kreis hat damit begonnen den bisher gültigen Nahverkehrsplan aus dem Jahr 2004 zu einem innovativen Mobilitätsplan fortzuschreiben.

Bringen Sie sich frühzeitig mit Ihren Ideen und Anregungen bei der Nahverkehrsplanung ein. So können Sie wertvolle Impulse mit auf den Weg zum Mobilitätsplan geben. Denn als Akteure des Alltags erleben Sie den Nahverkehr vor Ort und können wertvolle Hinweise geben, z.B. zum Thema Barrierefreiheit, zu Ihren persönlichen Anforderungen an Mobilität und Flexibilität unterwegs, Erreichbarkeit von Orten, Taktung der Verkehrsmittel, oder sonstige mit dem Nahverkehr zusammenhängende Themen. Mit dem interaktiven Beteiligungsformular (Link) haben Sie die Möglichkeit, uns durch ihre Beiträge zu informieren, zu inspirieren und mit uns in Dialog zu treten. Nach Abschluss der 1. Beteiligungsphase werden alle Beiträge ausgewertet und versucht, diese so weit wie möglich in die Planung mit einfließen zu lassen.

Im Internet wurde hierfür die „Beteiligungsplattform Mobilität im Kreis“ geschaffen, die Sie unter folgendem Link erreichen:

www.mobilitaet-im-kreis.de

 

Die Grüne Liste Plankstadt wird am Do., den 12.05.16 um 20 Uhr im Nebenzimmer der TSG Eintracht "Bei Theo" über die Fortschreibung des Nahverkehrsplans sprechen.

FacebookTwitterGoogle Bookmarks