Wie in der letzten Gemeinderatssitzung unerwartet deutlich wurde, hat Winfried Wolf nach fast 20 Jahren als Gemeinderat der GLP die Seiten gewechselt und gehört seither der PlaLi an. 
Seine interne Ankündigung als "unabhängiger Gemeinderat" bis zur nächsten Gemeinderatswahl weiterzumachen, wurde durch seinen Wechsel in die Mitte der PlaLi-Fraktion ad absurdum geführt. Der Eindruck drängt sich auf, dass dieser Übertritt von langer Hand vorbereitet war.
Die GLP findet diesen Schritt bedauerlich, ist darüber aber nicht unglücklich. 
Es ist nicht verwerflich zu einer Gruppierung zu wechseln, die den veränderten politischen Vorstellungen entspricht. Allerdings hätten wir erwartet, dass Winfried Wolf die Fairness besitzt, sein Mandat an die GLP zurückzugeben. Immerhin wurde er als Mitglied der GLP gewählt.
Trotz aller Störmanöver wird die GLP mit einer kompletten Liste zur Gemeinderatswahl am 7. Juni 2009 antreten.

Vorstand der GLP 
Hans-Peter Geiser
Bernd Schmid-Auffarth
Sigrid Schüller

und GLP im Gemeinderat
Ulf-Udo Hohl

FacebookTwitterGoogle Bookmarks