Die GLP dankte den Wirtsleuten Thomas und Hannelore Orlowski vom Gasthaus "Zum Engel" für den familiären Service, das gute Essen und den bodenständigen Humor.

Die Verabschiedung der Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2009 stand am 23.3.2009 zwar im Mittelpunkt der Versammlung im Gasthaus "Zum Engel", vor Beginn der Nominierung der offenen Liste der GLP hatte Gemeinderat Ulf-Udo Hohl aber die angenehme Aufgabe den Wirtsleuten Hannelore und Thomas Orlowski mit einer Ansprache und kleinen Geschenken Dank auszusprechen.
15 Jahre tagt die Montagsrunde der GLP wöchentlich im Gasthaus "Zum Engel" in der Eisenbahnstraße.
Gemeinderat Hohl lobte die gute Atmosphäre des Gasthauses und betonte: "Für die GLP insgesamt ist der "Engel" eine wichtige logistische Voraussetzung unserer politischen Arbeit."
Außerdem hob er hervor, dass die Wirtsleute Orlowski im Oberdorf die Traditionsgaststätte "Zum Engel" weiterhin offen halten und mit Geschick führen. Der "Engel" sei das letzte verbliebene Gasthaus seiner Art im Oberdorf.
Mit Nebenzimmer und verwunschenem Biergarten im Schatten der evangelischen Kirche stehe im "Engel" für politische und gesellige Aktivitäten alles zur Verfügung.
Hohl dankte zum Abschluss seiner Rede für den familiären Service, das gute Essen und den bodenständigen Humor der Familie Orlowski. Er sprach die Erwartung aus, dass dies noch lange Zeit so anhalte.
Mit einem frühlingshaften Blumengebinde und einem prachtvollen fünfköpfigen Kaktus, dem Symbol der Grünen Liste, wurde die Gratulation beschlossen.

ho

FacebookTwitterGoogle Bookmarks