Zwangloses Erinnern an die inoffizielle Gründung Ende April 1983

Vorstandsmitglied Bernd Schmid-Auffarth begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder im Gasthaus Asia Wok (ehemals Stern) und erinnerte an die inoffizielle Gründung der GLP 1983 im Keglerraum der Mehrzweckhalle.
Er bezifferte die seit 20 Jahren angefallenen wöchentlichen Sitzungsstunden. Die GLP habe seit 20 Jahren den wöchentlichen Turnus in unterschiedlichen Lokalitäten beibehalten können. Er hoffe, daß dies auch weiterhin so bleiben werde und wünschte einen vergnügten Abend.

Gemeinderat Ulf-Udo Hohl dankte in einer kurzen Ansprache dem Vorstand für die Ausrichtung der internen Feier und hob besonders die mehr als zehnjährige Vorstandsarbeit von Bernd Schmid-Auffarth hervor. Hohl erinnerte daran, daß genau vor zehn Jahren an gleicher Stelle ein "Liebesmahl" zur Erinnerung an die Gründungszeit 1983 stattgefunden habe. 
1993 habe sich die GLP die Gleichbehandlung im Gemeinderat juristisch erstritten und sei 1994 als Fraktion in den Gemeinderat eingezogen. Er hoffe, daß sich ein ähnlicher Erfolg bei der anstehenden Kommunalwahl im Juni 2004 wieder einstellen werde. Die GLP habe sich ein unverwechselbares Profil in der Gemeinde erkämpft, indem sie sich nicht von alternativlosen "Sachzwängen" erschlagen ließ, sondern nachvollziehbare Alternativen in die kommunalpolitische Debatte einbrachte.

Vorstandsfrau Sigrid Schüller wies auf das traditionelle "Zeitzeloch-Fest" am 19.07.2003 hin, das die GLP zusammen mit dem NABU Schwetzingen veranstalten wird, sowie auf das Jubiläumsfest "20 Jahre GLP" am 6. September 2003 an der Grillhütte. 

Mit dem Liedchen vom kleinen Grünen Kaktus wurde anschließend an die Namensgebung und das Logo der GLP erinnert. Anschließend wurden die Köstlichkeiten im Gasthaus Asia Wok (ehemals Stern) probiert und für gut befunden. In dieser gemütlichen Atmosphäre wurde gegessen, getrunken und geredet - bis ziemlich spät - die interne Feier endete.

ho

FacebookTwitterGoogle Bookmarks