Der Landtagskandidat der Grünen und GLP Mitglied, Dr. Andre Baumann, setzt sich für Wirtschaft und Einzelhandel ein, die durch die Coronapandemie stark gebeutelt wurden. In einer virtuellen Sitzung mit der GLP erklärte er die Forderungen des Positionspapiers „Stärker aus der Krise: grüne Ideen für den Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg“, das die Landtagsfraktion der Grünen verabschiedet hat. „Die Coronapandemie ist eine große Herausforderung für die Wirtschaft und den Einzelhandel in Baden-Württemberg. Wir Grüne setzen uns deshalb für eine nachhaltige und ökologische Wirtschaftspolitik ein, die gute und verlässliche Rahmenbedingungen für die Wirtschaft schafft – und damit Wohlstand und Arbeitsplätze im Land für die Zukunft sichert“, sagt Baumann in der GLP Sitzung. Die betroffenen Unternehmen und Selbstständigen bräuchten weiterhin Hilfe, und zwar schnell und unbürokratisch. Die zwischen Bund und Ländern verabredeten Hilfen müssten durch den Bund schnell und unkompliziert ausgezahlt werden, sonst drohe alleine durch diese Verzögerung eine Insolvenzwelle. Nach deutlicher Kritik aus der Wirtschaft hatte die Bundesregierung bei den Corona-Hilfen für Unternehmen letzte Woche nachgebessert, was Baumann begrüßt: „Die Vereinfachung und die Erhöhung der Überbrückungshilfe ist richtig und wichtig. Nun muss die Bundesregierung jetzt schnell diese Hilfen auszahlen. “Die grün-geführte Regierung gibt der Wirtschaft Perspektiven: Das milliardenschwere Investitionsprogramm „Zukunftsland Baden-Württemberg: stärker aus der Krise“ setzt konkrete Innovations- und Investitionsanreize für klimaneutrale Mobilität, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und den Gesundheitsstandort.

Unterstützung von Solo-Selbstständigen, Künstlerinnen und Künstler, Kleinstunternehmerinnen und Kleinstunternehmer mit bis zu 1.180 Euro pro Monat. Im Frühjahr soll ein Programm „Neustart für die Innenstädte“ dem inhabergeführten Einzelhandel, der Gastronomie und der Kultur eine Perspektive bieten. „Wir brauchen für das Frühjahr eine Perspektive für unsere Innenstädte. Unsere lebendigen Innenstädte leisten einen essentiellen Beitrag zum gesellschaftlichen Miteinander. Einzelhandel, Gastronomie, Kinos und Kultureinrichtungen tragen zur hohen Lebensqualität bei und machen unsere Städte einzigartig und lebendig“, so Baumann abschließend.

Thomas Burger

FacebookTwitterGoogle Bookmarks