Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung am 27. Februar der Grünen Liste Plankstadt ( GLP ) im Nebenzimmer des Restaurants "Aelia" standen die verschiedenen Wahlen am 25. Mai 2014.

Nach der Begrüßung der Gäste und Mitglieder durch Bernd Schmid-Auffarth, informierte Stefan Klein, dass gleichzeitig mit der Kommunalwahl auch der Bürgerentscheid zur Straßenbahn durchgeführt werde. Anschließend zeigte er die Fortschritte bei der Listenaufstellung und beim Erstellen des Wahlprogramms auf.

Die GLP wird zur Kommunalwahl wieder mit dem Motto „Mitdenken! Mitmachen! Mitbestimmen!“ antreten.

Er berichtete, dass der neue Internetauftritt mit mobiler Version und großem Archiv sowie die Facebook-Seite der GLP im Netz erreichbar sind.

Verabschieden musste sich die GLP leider von drei langjährigen Mitstreitern, die durch Wegzug nicht mehr zur Verfügung stehen, die sich aber in ihren neuen Umgebung weiter politisch engagieren.

Weitere Diskussionspunkte waren die geplanten Aktivitäten und Termine für den kommenden Wahlkampf.

Nach dieser Standortbestimmung wurde einstimmig der Beschluss gefasst, erneut mit einer "offenen Liste" bei der Gemeinderatswahl anzutreten, d.h. mit Kandidatinnen und Kandidaten, die sich für die Ziele der Grünen Liste einsetzen, aber nicht notwendigerweise Mitglied bei der GLP sein müssen. Die konkrete Liste wird erst auf der kommenden Nominierungsveranstaltung entschieden.

Erläutert wurde zudem, dass durch die grün-rote Landesregierung das Wahlalter bei Kommunal-, Kreistagswahl und Bürgerentscheid auf 16 Jahre gesenkt wurde. Bei allen diesen genannten Entscheidungen sind auch alle in Plankstadt gemeldeten EU Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt.

Informationen über die Arbeit und Standpunkte der GLP können über www.gruenelisteplankstadt.de und facebook.de/gruenelisteplankstadt abgerufen werden.

Die Grüne Liste trifft sich jeden Donnerstag um 20 Uhr im Restaurant "Aelia" (Marktplatz).

sk

FacebookTwitterGoogle Bookmarks